Paarberatung im Großraum Stuttgart

Eine glückliche Paarbeziehung zählt zu den größten Sehnsüchten der Menschen. Doch der Beziehungsalltag fühlt sich häufig alles andere als glücklich an.

Jeder Mensch hat seine eigenen persönlichen Lebensthemen, die sich zu Krisen zuspitzen können und in denen eine Entwicklungschance steckt. Das gleiche gilt für Paarbeziehungen, in denen sich die dem Paar eigenen Konflikte und Schwierigkeiten konstellieren. Kommt es zu einer Paarkrise, kann man sie gleichermaßen als Reifungschance für die Beziehung und den einzelnen sehen.

Fragen und Anliegen, auf die wir in Paarberatungen eingehen

  • Ist Ihrer Beziehung die Lebendigkeit, die Liebe verloren gegangen?
  • Mangelt es an Wertschätzung und Vertrauen?
  • Fällt es Ihnen schwer, Nähe und Abstand in der Partnerschaft auszuloten?
  • Unterscheiden sich Ihre Vorstellungen und Wünsche von denen Ihres Partners?
  • Kommt es zu zunehmenden Streitereien, Konflikten, die sich wiederholen und zu keiner befriedigenden Klärung führen?
  • Oder herrscht in Ihrer Beziehung Sprachlosigkeit und Rückzug?
  • Fühlt sich Ihr Leben immer voller an, fühlen sie sich vom Alltag ‚überrollt‘ und Ihre Partnerschaft bleibt dabei ‚auf der Strecke‘?
  • Belastet eine Außenbeziehung die Partnerschaft?
  • Möchten Sie Ihre Beziehung angesichts gesundheitlicher Einschränkungen neu ‚justieren‘?
  • Oder sich mit dem Älterwerden als Paar auseinandersetzen?
  • Suchen Sie eine Begleitung für eine faire Trennung?

Wie wir Paarberatung verstehen

In der Paarberatung versuchen wir gleichermaßen die Ressourcen und das Entwicklungspotenzial des Paares zu sehen wie auch die individuelle Konfliktdynamik genauer zu betrachten. Es kann sein, dass die Konflikte aus der Unterschiedlichkeit der beiden Persönlichkeiten und deren Wert- und Lebensvorstellungen herrühren. Ebenso kann es sein, das die Konflikte mit viel früheren Erfahrungen zu tun haben, die bis in die Kindheit reichen. So können beispielsweise unerfüllte Bedürfnisse und Sehnsüchte eine Rolle spielen, die – oft unbewusst – an den Partner adressiert werden.

In einer Partnerschaft kommen sich Partner so nahe, dass ihre Persönlichkeiten, ihre Lebensgeschichten und auch ihre Verletzlichkeit offenbar werden. Trennendes entsteht. Mit der Zeit der Zeit kommt es zu Konflikten und Problemen, die sich wie Muster zu wiederholen beginnen. Tabuthemen entstehen. Es kann zu Krisen kommen. Spezifische Konflikte und der Umgang zwischen den Partnern wird oft über Generationen weitergegeben.

Nun geht es darum, dies bewusst zu machen, um aus den Wiederholungs-schleifen aussteigen und auch das eine oder andere besser zu akzeptieren. Macht Sie sich diese Zusammenhänge nicht klar, laufen Sie Gefahr, in der Sackgasse stecken zu bleiben und sich immer weiter voneinander zu entfernen.

Wie wir bei der Paarberatung vorgehen, skizzieren wir auf der folgenden Seite.